Mittlerweile ist nun einiges an Zeit vergangen seit dem letzten Info-Letter und manches hat sich in der Zwischenzeit getan - allen voran, dass die neue Website nun schon seit späterem Frühjahr online ist (da hat Nina ganz tolle Arbeit geleistet!), und damit auch wieder mehr Zeit in die Strukturierung der Ausbildung und neue Kursangebote fließen konnte....

 

Website

Registrierung
 
Um sich für Kurse anzumelden, ist es erforderlich sich zu registrieren, sei es als SchülerIn der Shiatsu-Ausbildungen Austria, als PraktikerIn (gleich welcher Shiatsu-Ausbildung) oder einfach nur als Interessierte/r (in Ausbildung oder unabhängig von einer Ausbildung).

Eine Hürde stellt für manche das Passwort dar, weil die Registrierung ein Passwort erfordert, dass neben Kleinbuchstaben:
•    zumindest einen Großbuchstaben (neben Kleinbuchstaben) enthält,
•    zumindest eine Zahl und
•    zumindest ein Sonderzeichen.
SchülerInnen der Shiatsu-Ausbildungen Austria haben bei der Registrierung die Möglichkeit ihren Ausbildungsstand einzugeben. Aber keine Sorge: Sollte jemand seine Daten nicht mehr exakt in Erinnerung haben: Es ist kein Problem, wenn Kurse ausgelassen / nicht eingetragen werden. Der Ausbildungsstand wird später (intern) mit der Ausbildungsdatenbank der Schule abgeglichen.

Mit der Registrierung hat man zudem auch Zugang zu einer Vielzahl von Zusatzfunktionen: Einmal registriert kann man sich immer in seinen persönlichen Bereich einloggen, seine Userdaten verwalten, Telefonnummern oder Mailadressen aktuell halten, Überblick über seine Anmeldungen bewahren, kann sich für Kurse voranmelden, die gerade nicht angeboten werden, mit anderen Usern der Website verbinden … und vieles mehr… Stöbern auf der Website lohnt sich auf alle Fälle!
 
 
Inhalte und Funktionen

Etwas länger als gehofft hat es gedauert, aber nun ist sie fertig, die neue Website! Klarer und übersichtlicher als die alte, die über die Jahre aus allen Nähten geplatzt ist und zunehmend an Übersichtlichkeit verloren hat. Die neue Website verfolgt ein neues Ordnungskonzept und eine klarere Struktur.

Auch von der Umsetzung her hat sich einiges getan: Manche Bereiche, insbesondere solche, die Zusatzinformationen bieten, sind jetzt als pdf-Files umgesetzt. Das betrifft das Newsletter-Archiv, dessen alte Ausgaben (online sind die Ausgaben von 2014 und 2015) nun im pdf-Format vorliegen, aber auch das Basiswissen, das von Informationen zu Gesundheits- und Krankheitskonzepten über Ansätze der Gesundheitsförderung in der EU bis hin zur Bewusstseinsforschung von Damasio (und vielen anderen Themen) reicht. Der dritte Bereich, der in pdf umgesetzt wird, ist das Magazin, das Artikel unterschiedlicher Autoren zu diversen Themen zu Shiatsu und rund um Shiatsu beinhaltet – und in näherer Zukunft fortgesetzt und erweitert wird.

Neu auf der Website (unter „Ausbildung“ – „Details“) – noch im Anfangsstadium – ist zudem die Aufnahme von Abschlussarbeiten von nun ehemaligen SchülerInnen. Ausgewählte und von den AutorInnen freigegebene Arbeiten werden online gestellt. Im Moment finden sind die Arbeiten von Nicole Vater (Shiatsu und Rückenschmerzen) und Harald Bodei (Shiatsu und Chakren) online. Weitere Arbeiten werden demnächst folgen.

Nach und nach sind nun langsam die „Kinderkrankheiten“ bewältigt (z.B. die Suche, die anfangs Probleme mit pdfs hatte oder auch den Kursangeboten). Sollte Dir ein Bug auffallen oder eine Funktion fehlen, freuen wir uns über Feedback und Anregungen!

 
Anlässlich der neuen Website

Erinnern möchten wir auch nochmals an die Aussendung im Shiatsu-Newsletter 230 (29. Juni) anlässlich der Erstellung der neuen Website, dass der Kurs "Tiefes Shiatsu" (1. bis 7. November) einmalig um 40 Euro vergünstigt ist (470 statt 510 Euro).

 

SummerMeeting

Erstmalig gab es dieses Jahr eine neue Veranstaltungsserie, das SummerMeeting. Ziel dieser Veranstaltungstage ist es, interessierten SchülerInnen und PraktikerInnen eine kostengünstige (Unkostenbeitrag von 25 Euro) Aus- und Weiterbildungsveranstaltung anzubieten. Jeweils drei Workshops haben an diesen Tagen stattgefunden – mit Einblicken in unterschiedliche Techniken und Stile bei unterschiedlichen LehrerInnen.

Am 11. Juli gab es Workshops von Manuela Landrock, Werner Brünner und Eduard Tripp, am 25. Juli von Gabriele Gattinger, Richard Palfalvi und Oskar Peter.

Ein paar Eindrücke davon gibt es auf Facebook (16. und 26. Juli).     
Auf Grund der aktuellen Erfahrungen ist es geplant, diese Veranstaltungsserie auch im nächsten Jahr zu veranstalten.

 

Neue Kurse 2015

Neu im Programm diesen Herbst sind die nachfolgenden Kurse, wobei der Kurs "Schulterblockaden aktiv und passiv lösen" quasi eine Fortsetzung des Kurses dieses Frühjahrs "Beckenblockaden aktiv und passiv lösen" ist.

  •  Meridiane in Bewegung (Andrea Hochsteger) – Schwerpunkt Metall: 4. Oktober
  •  Körpergedächtnis – Trauma – Shiatsu (Oskar Peter): 7. bis 8. Oktober
  • Schulterblockaden aktiv und passiv lösen (Manuela Landrock): 9. November

 

Aktuelle Kursübersicht

Schnupperkurse / Info-Abende

Wien:

  • 8. September und
  • 9. November

Korneuburg:

  • 5. Oktober,
  • 2. November und
  • 30. November


Einsteigen und Reinschnuppern

  • Meridian-Massage: 21. bis 25. September
  • Zen Shiatsu Abendkurs: 11 Abende ab 25. September (bis 4. Dezember)
  • Basistechniken: 16. bis 18. Oktober
  • Zen Shiatsu: 23. bis 27. November


Allgemeine Kurse

  • Anatomie 2 : 18. bis 20. September
  • Meridiane in Bewegung – Schwerpunkt Metall: 4. Oktober
  • Schulterblockaden aktiv und passiv lösen: 9. November
  • Einführung in die Pathologie und Psychopathologie: 18. bis 20. Dezember


Fortgeschrittenenkurse

  • Protokolle erstellen: 21. September
  • Vertiefung Diagnostik: 2. bis 4. Oktober
  • Diagnostik & Integration: 11. bis 18. Oktober
  • Tiefes Shiatsu: 1. bis 7. November


Wahlfächer und Weiterbildung

  • Körperlesen: 5. September
  • Shiatsu-Praktikum im Krankenhaus Korneuburg: 11 Nachmittage ab 30. September (bis 9. September)
  • Shiatsu mit älteren Menschen: 3. Oktober
  • Zungendiagnostik: 19. Oktober
  • Körpergedächtnis – Trauma – Shiatsu: 7. bis 8. November
  • Barfußshiatsu: 20. November
  • Moxa und Schröpfen: 7. Dezember
  • Fortgeschrittenentechniken im Shiatsu: 11. bis 13. Dezember

Alle Kurse und Veranstaltungen - inklusive das Praktikum im Krankenhaus - können auch von SchülerInnen und PraktikerInnen anderer Ausbildungen besucht werden, Ausbildungskurse auf Grund des Modulsystems und in sich abgeschlossener Schwerpunkte von AbsolventInnen anderer Ausbildungen auch als Weiterbildung

 

Shiatsu-Newsletter

Zur Erinnerung: Neben dem Info-Letter der Schule, den Du gerade liest und der unregelmäßig ersscheint, gibt es einen monatlichen Shiatsu-Newsletter mit Informationen aus dem Dachverband, vom Gewerbe und vieles Interessantes und Wissenwertes rund um Shiatsu (auch Informationen zu Kursen der Schule) sowie Raumvermietung und -suche (Angebote und Nachfragen werden auf Wunsch gerne aufgenommen).

Die Anmeldung zum Shiatsu-Newsletter erfolgt

  • bei registrierten Usern über ihren persönlichen Account auf www.shiatsu-austria.at;
  • bei nicht registrierten Interessierten über die Registrierung auf www.shiatsu-austria.at. Dort kann man auswählen, ob man den Newsletter (und/oder den Info-Letter mit detaillierten Informationen zur Schule) erhalten möchte – und, wenn gewünscht, auch wieder abmelden.