Im Protokoll der Gewerbereferententagung 2017 hält das Ministerium explizit fest, dass die  Fortbildungsverpflichtung (40 Stunden innerhalb von fünf Jahren) auch bei ruhendem Gewerbe aufrecht bleibt: https://www.shiatsu-austria.at/index.php/aktuelle-berufsinfornationen/821-fortbildungsverpflichtung-auch-bei-ruhendem-gewerbe