In der letzten Sitzung des parlamentarischen Ausschusses für Wirtschaft und Industrie am 14. März wurde die Gewerbeordnungs-Reform nicht behandelt, da sich die beiden Koalitionsparteien in den Vorgesprächen nicht auf eine gemeinsame Vorgehensweise einigen konnten.

Bislang, so heißt es, gibt es noch keinen weiteren Verhandlungstermin zwischen den politischen Parteien. Die nächste Sitzung des parlamentarischen Ausschusses für Wirtschaft und Industrie findet am 11. Mai statt.