Die Ausbildungsrichtlinien des Dachverbandes wurden neu (und übersichticher) formuliert: http://www.shiatsu-austria.at/index.php/ausbildungs-und-qualitaetskriterien/ausbildungsrichtlinien-fuer-shiatsu-praktikerinnen

Die Shiatsu-LehrerInnen-Ausbildung sah in der bislang geltenden Fassung 20 Stunden Supervision vor.

  • Diese Regelung wurde nun dahingegehend abgeändert, dass 10 der Supervisionsstunden als „praktische Überprüfung" bei einer SchulleiterIn (qualified...

Regionalgruppen bestehen aus allen (und ausschließlich) ÖDS-Mitgliedern eines Bundeslandes, in jedem Bundesland kann und soll eine Regionalgruppe etabliert werden (anderer Gruppierungen von Shiatsu- PraktikerInnen sind davon unberührt).

Jede...

In der Vorstandssitzung Ende Jänner wurde festgehalten, dass bei kommissionellen Prüfungen den Prüfungsvorsitz immer ein qualified senior teacher innehat. Die Nebenprüfer müssen zumindest qualified teacher sein.

Die vom ÖDS initiierte Arbeitsgruppe „Sichtbar machen“, so die Aussendung des ÖDS am 12. Dezember, hat den Auftrag, sich Projekte und Initiativen zu überlegen, wie Shiatsu in Österreich für eine breitere Masse sicht- und greifbarer gemacht werden...