Unternehmer, die ihre Lieferungen und Dienstleistungen außerhalb der Betriebstätte erbringen, können ihren Kunden einen Papierbeleg (z.B. Paragon) geben und müssen eine Kopie davon aufbewahren. Nach Rückkehr in die Betriebsstätte sind diese...

Ausgenommen von der Belegerteilungs- und Registrierkassenpflicht, die mit 1. Jänner 2015 in Kraft tritt, sind gemäß der Barumsatzverordnung bestimmte Umsätze von „wirtschaftlichen Geschäftsbetrieben abgabenrechtlich begünstigter Körperschaften“. Wer...

Verrechnung von Gutscheinen

Bei Gutscheinen muss man zwischen Wertgutscheinen und sonstigen Gutscheinen (für konkrete Leistungen) unterscheiden.

Bei Wertgutscheinen ist der Zeitpunkt des Barverkaufes der Wertgutscheine (§ 131 Abs. 1 Z 2 BAO) für...

Ab 1. Jänner 2016 ist jeder Unternehmer verpflichtet bei Barzahlungen einen Beleg auszustellen und dem Kunden/Käufer auszuhändigen. Diese Verpflichtung gilt ab dem ersten Barumsatz und ist unabhängig davon, ob eine Registrierkassenpflicht besteht...

Die Verordnung zur Einzelaufzeichnungs-, Registrierkassen- und Belegerteilungspflicht ist mit 12. November erlassen worden und online unter  https://findok.bmf.gv.at/findok?execution=e100000s1&dokumentId=124ba02e-1f2a-42b2-9ecc-84a8771b23d6