Die LaStone Therapy (LaStone Wärmemassage) wurde 1993 von der Amerikanerin Mary Nelson begründet und beruht auf traditionellen Heilmethoden, wie sie auch von den nordamerikanischen Indianern angewendet wurden.

Bis zu vierzig heiße, sanft gerundete Lavasteine (Basaltsteine) werden auf bestimmte Energiezentren des Körpers gelegt - beispielsweise entlang der Wirbelsäule, auf dem Bauch und den Händen und Füßen. Durch die Wärme öffnen sich die so angeregten Energiezentren und ermöglichen eine tiefgreifende Entspannung. Mit speziellen Massagegriffen (mit den warmen Steinen), dem Einsatz von aromatischen Ölen und - ergänzend - vorgekühlten Marmorsteinen wird die Behandlung abgerundet.


Wirkungen der LaStone Therapy

Wirkungen der LaStone Wärmemassage sind:

  • Angregung und Ausgleich des Nervensystems
  • Verbesserung der Durchblutung
  • Anregung des Stoffwechsels
  • Lockerung und Entspannung der Muskulatur
  • Allgemeines Wohlbefinden