• Bildung von nachgeburtlichem Qi

    Qi, die Lebensenergie, ist die Quelle aller Bewegung in unserem Körper, schützt uns vor krankmachenden Einflüssen, ermöglicht alle Transformation und Umwandlung (Stoffwechsel), wärmt uns, hält die Organe an ihrem Platz und sorgt für die Verteilung der Körpersubstanzen. Alles das sind Funktionen des Qi, die aber auch Energie benötigen. Der menschliche Organismus muss deshalb die so verbrauchten Energien wieder ergänzen, sein Qi auffüllen. Aus der Atemluft sowie der festen und flüssigen Nahrung wird Qi extrahiert und nutzbar gemacht. Alles Qi im menschlichen Organismus hat einen dreifachen Ursprung: ein Erbanteil, der aus dem Jing der Eltern stammt und in den Nieren gespeichert wird; aus der Nahrung, der Gu Qi entzogen wird; und…