• Hikikomori & Otaku

    Hikikomori Hikikomori („sich einschließen“, „gesellschaftlicher Rückzug“) bezeichnet ein zumindest bislang vor allem in Asien auftretendes soziales Phänomen, bei dem sich Menschen vollkommen aus der Gesellschaft zurückziehen. Insbesondere in Japan hat Hikikomori epidemische Ausmaße angenommen und Saito Tamaki zufolge, der auch den Begriff Hikikomori prägte, dürfte es mehr als eine Million Betroffene geben (bei einer Gesamteinwohnerzahl von etwa 127 Millionen). Das japanische Gesundheitsministerium hingegen geht in einer vorsichtigeren Schätzung von nur etwa 50.000 Hikikomori aus.[1]Quellen: Die Zeit 8 / 2005, Gehirn & Geist 6 / 2006 Definiert werden Hikikomori (der Begriff bezeichnet sowohl das Phänomen als auch die Betroffenen) als Menschen, die sich weigern, das Haus ihrer Eltern zu verlassen, sich…