• Hun – Der Geist der Wandlungsphase Holz

    Der Hun speichert, wie die alten Quellen berichten, alle unsere Eindrücke und Erlebnisse aus unseren vergangenen und aus unserem gegenwärtigen Leben. Ganz gleich, ob wir Eindrücke bewusst wahrnehmen (bzw. wahrgenommen haben) oder nicht, der Hun-Aspekt unseres Geistes sammelt und speichert sie alle. Mit dieser Speicher-Funktion des Hun verbunden ist auch die Intuition, die auf diese unbewussten Informationen zurückgreift. Der Hun und die in ihm gespeicherten Erfahrungen bestimmen unsere karmische Konstitution mit all ihren Stärken und Schwächen. Für ein freies Fließen unserer Energie und unseres Lebens ist es notwendig, dass wir uns unserer karmischen Anlagen, den uns innewohnenden Fähigkeiten, aber auch Zielen, Träumen, Schwärmereien und Sehnsüchten bewusst werden und umsetzen (oder…