• Aussprache der Pinyin-Transkription chinesischer Wörter

    Die heute gebräuchliche und anerkannte Lateinumschrift für chinesische Ausdrücke und Namen ist Hanyu Pinyin. Ihre wichtigsten Regeln für die Aussprache sind: B, D, F, G, K, L, M, N, P, T entsprechen in ihrer Aussprache in etwa den deutschen Konsonanten Abweichend ausgesprochen werden folgende Konsonanten und Konsonantenkombinationen:C wie TZ (in Sitzhöhe) Für folgende Vokale und Vokalkombinationen gilt eine vom Deutschen abweichende Aussprache:UEW und Y gelten im Chinesischen als reine Vokale (nicht als Halbvokale wie in der deutschen Sprache) und werden in der Pinyin-Transkription bei anlautlosen Silben mit U (dann W; gesprochen wie das W im englischen “way”) und I (dann Y; gesprochen wie das Y im englischen “you”) geschrieben. Für…