• Vertreibung von Xie Qi oder Stärkung von Zheng Qi?

    Ein Fülle-Zustand im Sinne der Traditionellen Fernöstlichen Medizin liegt dann vor, wenn das Qi des Organismus noch relativ intakt ist und den pathogenen Faktor (Xie Qi) bekämpft. Die Fülle, die man hier benennt, ist durch die Anwesenheit eines inneren oder äußeren pathogenen Faktors bedingt. Die Behandlung erfolgt in diesem Fall sedierend, der pathogene Faktor wird damit vertrieben. Ein Leere-Zustand beschreibt eine Schwäche des Qi des Organismus (Zheng Qi) und die gleichzeitige Abwesenheit von pathogenen Faktoren. Die Behandlung erfolgt in diesem Fall durch Tonisieren. Das Qi des Organismus wird gestärkt, aufgefüllt und angeregt. Ein gemischter Fülle-Leere-Zustand liegt dann vor, wenn das Qi des Organismus geschwächt ist und zugleich ein pathogener Faktor…