• 90 Jahre Shiatsu – Meine Geschichte zur Geschichte des Shiatsu (Peter Itin)

    Legende und Wirklichkeit Wie hiess der Erfinder des Shiatsu? Eine einfach zu beantwortende Frage, schon fast eine klassische Prüfungsfrage, dachte ich mir beim Verfassen des Buchs „Shiatsu als Therapie“. Ich wollte in diesem Zusammenhang der Geschichte des Shiatsu etwas genauer nachgehen, da sie in meiner Ausbildung praktisch keinen Stellenwert eingenommen hatte. Meine LehrerInnen bezogen ihr Shiatsu damals auf Masunaga und Ohashi. Da bekanntlich nichts aus dem Nichts entsteht wurde ich neugierig, auf wen Masunaga sich bezogen hatte, und was noch vorher war. In meinen vergilbten Lehrbüchern fand ich nur wenige Anhaltspunkte. So beschritt ich den in der heutigen Zeit üblichen Weg: ich googelte. Ich gab „Shiatsu, Geschichte“ ein, in Deutsch…

  • Gibt es das eine Shiatsu? Und wenn, was macht es aus? (Eduard Tripp)

    The heart of Shiatsu is like a mother’s love.Preasure of the fingers causes the spring of life to flow.(Japan Shiatsu College) Häufig sprechen wir über „unser“ Shiatsu und grenzen es von anderen Methoden und anderen Ansätzen ab. Wir sehen uns im historischen „Mainstream“ oder aber in einer aus diesem herausgewachsenen Weiterentwicklung, integrieren neue Elemente in unsere Arbeit oder greifen bewusst auf „klassische“, „unverfälschte“ Ansätze zurück. Immer aber interpretieren wir Shiatsu: als Begriff, als Methode, als Zugang zu den Menschen, mit denen wir arbeiten. Und immer machen wir das im Rückgriff auf eine historische Entwicklung, die hierher geführt hat, wo wir gerade stehen, und auf Basis der LehrerInnen, die uns diesen…

  • Traditionelle Fernöstliche Medizin und Shiatsu – ein historischer Abriss (Eduard Tripp)

    Die chinesischen Wurzeln Die Anfänge der chinesischen Medizin liegen schon in der Altsteinzeit. Archäologische Funde deuten darauf hin, dass es bereits vor etwa 10 000 Jahren Behandlungsformen gab, die als Vorläufer der Akupunktur betrachtet werden können. Für die Ältere Steinzeit fand man Steinnadeln, für die Jüngere Steinzeit Nadeln aus Knochenmaterial, Bambus und später aus verschiedenen Metallen wie Gold, Silber und Eisen als Zeugen der frühen Akupunkturbehandlung. Traditionelle Chinesische Medizin (TCM), so wie sie heute als Gesamtheit zahlreicher diagnostischer, therapeutischer und philosophischer Konzepte verstanden wird, begann dann frühestens in der Xia-Dynastie (2205 – 1766 v. Chr.), spätestens aber in der Shang-Dynastie (1766 – 1122 v. Chr.). Basis des traditionellen Medizinverständnisses war…